Branchen

Vorteile regionaler Stellenausschrei­bungen für Verbände und Vereine

Die Verbände und Vereine beschäftigen aktuell verschiedene Herausforderungen: mangelhafte digitale Infrastruktur, fehlende Besetzung von ehrenamtlichen Führungspositionen oder auch der geringe Frauenanteil in solchen Positionen.

Unsere Verbände und Vereine-Pakete für Sie im Überblick

Paket 3 Dynamic

1.485

Nutzen Sie unser Paket von 3 Stellenanzeigen für den Sozialverband, die Gewerkschaft oder vieles mehr.

  • Laufzeit 60 Tage
  • Datums-Refresh: alle 30 Tage
  • Anzahl Einsatzorte: 1
  • Layout: Dynamic Design
  • Ausspielung: In allen zum Einsatzort passenden regionalen Stellenmärkten
  • Anzeigenerstellung: Full-Service (persönlicher Ansprechpartner)
  • Tagesaktuelle Klickstatistik
  • Aktives Qualitätsmanagement während der gesamten Anzeigenlaufzeit

inkl. ROM-Technologie Basis

Paket 5 Dynamic

2.250

Nutzen Sie unser Paket von 5 Stellenanzeigen für den Sozialverband, die Gewerkschaft oder vieles mehr.

  • Laufzeit 60 Tage
  • Datums-Refresh: alle 30 Tage
  • Anzahl Einsatzorte: 1
  • Layout: Dynamic Design
  • Ausspielung: In allen zum Einsatzort passenden regionalen Stellenmärkten
  • Anzeigenerstellung: Full-Service (persönlicher Ansprechpartner)
  • Tagesaktuelle Klickstatistik
  • Aktives Qualitätsmanagement während der gesamten Anzeigenlaufzeit

inkl. ROM-Technologie Basis

Paket 3 Dynamic²

2.040

Nutzen Sie unser Paket von 3 Stellenanzeigen für Verbandsreferenten, Vorstandsassistenten oder vieles mehr.

  • Laufzeit 60 Tage
  • Datums-Refresh: alle 15 Tage
  • Anzahl Einsatzorte: bis zu 3 Orte
  • Layout: Dynamic Design
  • Ausspielung: In allen zum Einsatzort passenden regionalen Stellenmärkten
  • Anzeigenerstellung: Full-Service (persönlicher Ansprechpartner)
  • Tagesaktuelle Klickstatistik
  • Aktives Qualitätsmanagement während der gesamten Anzeigenlaufzeit

inkl. ROM-Technologie Max

Verfügbare Upgrades (optional)

  • Fair-Use-Kontingente: Bezahlen Sie nur das, was Sie nutzen
  • Daueranzeigen: Für die langfristige Suche von Bewerbern
  • Upgrades: Premium-Platzierung, zusätzliche Einsatzorte, schneller Datums-Refresh

Für Produkte Paket 3 Dynamic und Paket 5 Dynamic:

Verfügbare Upgrades (optional)

  • Fair-Use-Kontingente: Bezahlen Sie nur das, was Sie nutzen
  • Daueranzeigen: Für die langfristige Suche von Bewerbern
  • Upgrades: Premium-Platzierung, zusätzliche Einsatzorte, schneller Datums-Refresh

Herausforderungen für Verbände und Vereine

Wenn man das Umfeld der Verbände und Vereine während der letzten Jahre genauer verfolgte, konnte man schnell erkennen, dass zwar ein Drittel aller Verbände unter Mitgliederschwund leiden, aber die anderen zwei Drittel ein Mitgliederwachstum verzeichnen. Das soll nicht über die prominenten Herausforderungen der Verbände und Vereine hinwegtäuschen. Die am wichtigsten zu bewältigende Herausforderung ist die Digitalisierung in den Vereinen und Verbänden. Denn eine optimal funktionierende digitale Infrastruktur soll vor allem dabei helfen, dass die Kommunikation innerhalb der Organisationen deutlich besser und effizienter vonstattengehen kann. Dadurch wiederum könnte manche Arbeit schneller erledigt und Entscheidungen zügiger getroffen werden. All das wiederum kann dazu führen, dass insgesamt mehr Zeit für den Verein und Verband als solches entsteht. Diese genannten Effekte können auch unter der Herausforderung zusammengefasst werden, dass Verbände und Verein deutlich professioneller agieren müssen, auch um nach außen weiter attraktiv zu bleiben. Ein weiteres akutes Problem derzeit ist die Besetzung ehrenamtlicher Positionen. Laut jüngsten Umfragen haben aktuell nur 13 Prozent der Verbände keine Probleme beim Besetzen ehrenamtlicher Positionen. Das Erschreckende ist, dass dich dieser Wert seit 2005 halbiert hat. Auch an dieser Stelle könnte eine funktionierende Digitalisierung Abhilfe schaffen, da die Menschen heutzutage immer weniger Zeit haben und man mit einem digitalen Umfeld hier entgegenwirken kann. Eine nicht minder wichtige Herausforderung ist der noch kleine kleine Frauenanteil in ehrenamtlichen Führungspositionen. Besorgniserregend ist besonders die Entwicklung hierbei: In 23 Jahren ist jener von 20,1 auf 21,2 Prozent gewachsen. Bei gleicher Wachstumsrate wäre eine Gleichstellung ungefähr im Jahr 2622 erreicht.


Chancen für Verbände und Vereine

Trotz der großen Herausforderungen, die Verbände und Vereine zu bewältigen haben, dürfte der Ausblick jenen Akteuren Mut machen. Verschiedene Vereine und Verbände, wie beispielsweise der Deutsche Tennis Bund (DTB), verzeichnen relativ große Anstiege bei den Anmeldezahlen. Das unterstreicht das oben beschriebene Bild. Auch eine Chance bietet das aktuell eher geringe Maß an strategischem Denken. Vielen Vereinen und Verbänden mangelt es einerseits an strategischen Konzepten und andererseits an Vision bzw. Mission. Zusätzlich gilt es hier, die Mitglieder weiter bei diesen Themen einzubinden, um das Zugehörigkeitsgefühl zu intensivieren und so die Mitgliederbindung stärken. Das kann u. a. mitentscheidend sein bei der Bereitschaft zur Besetzung neuer ehrenamtlicher Führungspositionen, da alle Mitglieder sich dann abgeholt fühlen. Bei diesem Vorhaben empfiehlt es sich, professionelle Unterstützung im Hause zu haben, beispielsweise in dem man eine bezahlte Vollzeitkraft einstellt, die diese Prozesse vorantreibt. Kompetente Arbeitskräfte zu finden, ist nicht leicht. Die aktuelle Engpassanalyse der Bundesagentur für Arbeit zeigt, dass bei dieser Branche in den Berufsgruppen der nicht ärztlichen Therapie und Heilkunde ca. 6.200 Fachkräfte, der Ernährungs- und Gesundheitsberatung sowie Wellness etwa 2.700 und der Erziehung, Sozialarbeit und der Heilerziehungspflege sogar sage und schreibe 29.000 Arbeitskräfte fehlen. Wird die Vakanzzeit dieser Berufsgruppen genauer betrachtet, so wird ersichtlich, dass diese Branche eine Vakanzzeit von 117 Tagen im Durchschnitt (aufgerundet vier Monate) benötigt, um eine offene Stelle mit Personal zu besetzen. Vakanzen unbesetzt zu lassen, ist teuer. Wie viel offene Stellen genau kosten, können Sie einfach mit unserem Vakanzkosten-Rechner ermitteln.


Die Bedeutung von regionalen Stellenanzeigen

Keine andere Branche steht so für Regionalität und Nähe zur Heimat wie Verbände und Vereine. Deshalb ist es umso wichtiger bei der Gewinnung von neuem Personal in der Heimat der Kandidatinnen zu rekrutieren. Speziell heutzutage, in denen der aktuelle Trend, beschleunigt durch die Pandemie, zur Stadtflucht geht, gilt es gerade deshalb mehr und mehr, die Bewerbende regional anzusprechen. So nimmt der Faktor Regionalität heutzutage eine immer wichtiger werdende Rolle im Berufsleben der Arbeitnehmer ein und das spiegelt sich schließlich bei der Jobauswahl wider. So bevorzugen gerade besser qualifizierte Angestellte laut aktueller Studie an Ort und Stelle zu bleiben, auch nicht für einen Jobwechsel als normale Arbeiter. Diese Entwicklung gilt es beim Recruiting stets beachten, um ggf. sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen.

Setzen Sie jetzt auf regionale Stellenanzeigen. Um den Vorteil dieser optimal zu nutzen, ist Regio-Jobanzeiger Ihre zuverlässige Anlaufstelle, da wir uns tagtäglich mit der regionalen Besetzung von Stellen beschäftigen.

Das sind Ihre Vorteile mit uns

Unsere Jobanzeiger

Gezielte Vermarktung

Wir sorgen für eine hohe Auffindbarkeit Ihrer Stellenanzeigen in Ihrer Region. Wodurch Sie als Arbeitgeber „von Hier“ wahrgenommen werden und Sie gleichzeitig Ihren potentielle Bewerbern das Gefühl von Heimatnähe vermitteln.

ROM-Technologie

Programmatische Vermarktung

Dank unserer einzigartigen ROM-Technologie und den smarten Re-Marketing-Maßnahmen werden Ihre Stellenanzeigen gezielt auf allen Fachportalen und Social-Media-Plattformen ausgespielt – für eine größere Reichweitensteigerung und eine höhere Sichtbarkeit.

Recruiting-Boost

Passive Vermarktung

Wir starten für Sie eine zielgruppenübergreifende „Recruiting-Boost-Kampagne“, womit Ihre Stellenanzeigen effektiv an aktive UND passive, wechselwillige Bewerber ausgespielt werden.

Unsere Kunden

Zahlreiche Kunden konnten ihre Vakanzen über den Regio-Jobanzeiger erfolgreich besetzen.

Wann lassen Sie sich von uns im Recruiting unterstützen?

Was ist die ROM-Technologie?

Mobile Apps

Eine ganz gezielte Ausspielung Ihrer Stellenanzeigen in bis zu 16.000 Mobile Apps an User, die aufgrund persönlicher Merkmale übereinstimmen könnten.

Social Media

Auch auf Facebook, Twitter, Instagram & Co. werden Ihre Stellenanzeigen von uns über Channels, Timelines und Werbeposts an passende User ausgespielt.

(Re-)Marketing

Bis zu 16.000 Partner-Websites und das Google Display-Network erreichen Ihre Stellenanzeigen Kandidaten auch auf Spiegel.de, GMX und anderen Plattformen.

Partner-Jobbörsen

Ihre Stellenanzeige wird durch Ihren regionalen Partner Regio-Jobanzeiger bei bis zu 150 Jobbörsen, Fachstellenmärkten und in Business-Netzwerken platziert.

Alles auf einen Blick

Sie möchten sich alles nochmal in Ruhe ansehen? Wir haben die wichtigsten Informationen rund um unsere Stellenanzeigen für Sie zusammengestellt.